©Salomon
©Salomon

Seppi Neuhauser

Seppi Neuhauser

Hallo, ich bin Seppi Neuhauser und seit über 20 Jahren im Ausdauersport aktiv. Zu meinen wichtigsten sportlichen Erfolgen zählen:

  • Österreichischer Staatsmeister Triathlon 97
  • Vizemeister Triathlon Mittel Distanz
  • Österreichischer Berglaufmeisterschaften 2. U. 3. Master 2011
  • 5 x WM Teilnehmer Triathlon
  • Vize Europameister Triathlon Masters 02

Darüber hinaus konnte ich unzählige Landesmeistertitel im Triathlon, Duathlon, Berglauf, Crosslauf, Halbmarathon und Marathon (2.35h) erringen.

Der Trail Laufsport zählt seit Jahren zu meinen großen Leidenschaften. Mit Sicherheit war der Sieg in der Mixed Klasse des Trans Alpin 2011 einer meiner wichtigsten sportlichen Erfolge.

Meine Heimat, das Kleinwalsertal, bietet mir die perfekte Umgebung für meinen Sport und diverse Trainingscamps die ich bereits geleitet habe. Denn neben meiner sportlichen Karriere habe ich mich vermehrt dem Training gewidmet:

Ausbildungen:

  • Staatlicher LW Triathlon 2002
  • Staatlicher LW Allg. Körperausbildung 2007 ( Leistungstraining/ Trainingssteuerung)
  • Staatlicher Trainergrundkurs 2005
  • Vorarlberg Trainer 2009
  • Lebensfeuer Professional (Messung/Auswertung der HRV)

Fortbildungen:
Sportpsychologie, Koordinatives Training, Ausdauer, Krafttraining

Seit 2011 bin ich überdies ausgebildeter Lebensfeuer Professional. Das Lebensfeuer ist eine Funktionsdiagnostik auf Basis der Messung der Herzratenvariabilität (HRV). Mit der HRV kann ich mein eigenes Training und das der von mir betreuten Sportler wesentlich individueller gestalten.

Infos: http://www.trail-of-life.at

-----------------------------------------------------------------------

Matthias Rathmayer

VCM 2007

Hallo, ich heiße Matthias Rathmayer und zähle mich zur Spezies "ambitionierter Amateursportler".

Beruflich bin ich selbstständiger Unternehmensberater mit Schwerpunkt "Tourismus" und hier im speziellen "Gesundheitstourismus". In dieser Funktion manage ich diesen Bereich, ebenso wie das Thema "Sport", für Lebensfeuer. Bis Ende 2011 habe ich, u.a. als Vorstand, ein österreichisches Tourismusunternehmen geleitet. Davor war ich lange Jahre in der Hotellerie tätig.

Bewegung und Sport haben immer schon eine Rolle in meinem Leben gespielt. Mit einem gezielten Training und echten sportlichen Ambitionen habe ich aber sehr spät, 2007, begonnen. Meine damaligen Ziele: Marathon sub 4h, Triathlon Mitteldistanz (1,9/90/21) und dann eine Langdistanz - zu der es verletzungsbedingt nicht gekommen ist.


Im Rahmen meines Trainings wurde ich von meiner Traininerin immer wieder ins Gelände geschickt. Da ging es um Kraft, Koordination, Sensibilisierung. Aber nicht nur laufen sondern auch zum Mountainbiken und Nordic Cross Walking. Zum Trail Running bin ich eher spät, über meine Frau, gekommen.

Mein sicher schönster Erfolg war, neben einer Marathonbestzeit unter 4h (siehe Bild mit meinem Sohn auf den letzen Metern an meiner Seite), die persönliche HM Bestzeit von 1:37h.

Ich bin als Sportler sehr ehrgeizig und "leidenswillig". Aber gerade im letzten Jahr und hier ganz besonders über die Messung der Herzratenvariabilität - insbesondere die Lebensfeuer Philosophie - habe ich gelernt dass, wie Seppi es so schön formuliert - das Ziel am Weg ist. Es geht um das Erlebnis, um den Moment in und mit der Natur - alleine oder mit Freunden. Und dazu gehört auch einmal "inne zu halten". Da dürfen Laufuhr und Laufsensor durchaus zu Hause bleiben.

Ganz besonders vermögen dies Frauen. Die Begeisterung meiner Frau in Bezug auf Ihre Teilnahme am ersten Women's Trail Run 2012, die Stimmung und das Gemeinschaftsgefühl unter den Teilnehmerinnen während der 3 Tage, hat mich letztlich inspiriert und bestärkt mit Seppi ein Trail Running Camp nur für Frauen ins Leben zu rufen. Insofern freue ich mich schon sehr auf diese gemeinsamen, abwechslungsreichen Tage.

Mehr über mich und meine Beziehung zum Sport findet ihr hier: www.matthias-rathmayer.at

Die Premiere

Premiere Camp, 26.-28.04.2013
Die besten Bilder vom ersten Camp >>zum Album


Anmeldung

Das nächste Camp  findet vom 6.-8. Mai 2016 (Anreise ab 5.5.) statt. Die Anmeldung ist ab sofort möglich.

517efb333