©Salomon
©Salomon

Sarah Wagner

(Langlauf Kader DSV, Thüringen)


Sportler zu sein bedeutet meiner Ansicht nach nicht ,,nur'' trainieren und sturr das tun was die Theorie, die Sportwissenschaft oder andere Personen sagen, sondern sich selber Gedanken zu machen über das Training, dessen Aufbau und Planung, sowie die Gestaltung meines persönlichen Umfeldes. Dies ist jedoch nicht immer einfach zu handhaben, wenn man keine gute Rückmeldung bekommt, sei es vom Körper oder von einer vertrauten Person. Es gibt einfach zu viele Punkte oder Bereiche, welche man beachten muss, um erfolgreich zu arbeiten. Deshalb benötigt man Hilfe und Unterstüzung, um die Gedanken und Ideen zu ordnen und daraus sein ganz individuelles System zu erstellen und schließlich damit zu arbeiten. Ich nenne es immer ganz gerne ,,meine Werkzeuge'' für meine Arbeit oder besser mein Training.
 
Ein Werkzeug dabei ist die Lebensfeuer Messung. Ich habe mich Anfang 2012 für diese Art von Trainingsüberprüfung und die daraus resultierende Trainings-planung/gestaltung entschieden. Eine Art 24h EKG überprüft das Verhalten meines Herz-Kreislaufsystems. Dabei ergibt eine große Anzahl von verschiedenster Werte ein persönliches ,,Profil'' . Seppi Neuhauser ist hierbei mein Ansprechpartner. Er wertet jede einzelne Messung genau aus. Jeder Wert wird kontrolliert und beurteilt. Danach besprechen wir alles gemeinsam, schlussfolgern eventuelle Merkmale/Ursachen von Problemen ect. und erstellen einen ,,kleinen Plan'' wie die darauffolgenden kommenden Trainingseinheiten auszusehen haben.
 
Ich bin sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit und froh diese Möglichkeit für mein Training nutzen zu können. Es ist für mich einfach ein super Werkzeug, um meinen Körper besser kennenzulernen und in verschiedensten Situationen die richtige Lösung parat zu haben.

Die Premiere

Premiere Camp, 26.-28.04.2013
Die besten Bilder vom ersten Camp >>zum Album


Anmeldung

Das nächste Camp  findet vom 6.-8. Mai 2016 (Anreise ab 5.5.) statt. Die Anmeldung ist ab sofort möglich.

517efb333